Schließen
Proteste: Katholische Schulen vor dem Aus?Spielzeit: 00:02:22

Nach dem Sparhaushalt des Landes NRW wird es allen Schulen in kirchlicher Trägerschaft ab dem nächsten Jahr dramatisch an den Kragen gehen. Von den Beschlüssen der Landesregierung und dem Haushaltsbegleitgesetz zur Änderung der Ersatzschulfinanzierung sind vor allem die fast 200 freien katholischen Schulen massiv betroffen und gefährden deren Existenz. Mehr von Claudia Weiss.
INFO:
Der Eigenanteil der Träger soll ab 2005 in einem Schritt um 25 Prozent statt um 50 Prozent angehoben werden. Angesichts der durch die Steuerreform zu erwartenden weiteren Einnahmerückgänge bei den Kirchensteuern ist dies nicht zu finanzieren, so der Schuldezernent des Ruhrbistums, Manfred Nicht. "Das wäre der Einstieg in den Ausstieg aus einem pluralen Schulsystem." Allein in vier Tagen haben Eltern und Schüler von Schulen in kirchlicher Trägerschaft weit mehr als 120.000 Unterschriften gesammelt. Mehr: www.bistum-essen.de; www.katholische-schulen.de; http://www.nrw-bleib-sozial.de/; http://www.ked-bonn.de/

  • Gesendet bei: