Schließen
Menschenhandel: Ehemalige Zwangsprostituierte berichtet Spielzeit: 00:01:34

Am 8. März ist internationaler Frauentag. An dem Tag geht’s darum, inwieweit Frauen selbstbestimmt leben, politisch mitwirken können und ihnen Karrieremöglichkeiten offenstehen. In manchen Bereichen sieht es düster aus. Wir haben mit einer Frau gesprochen, die inzwischen beim Fraueninformationszentrum betreut wird. Das Bistum Rottenburg-Stuttgart und die Diakonie Württemberg unterstützen deren Arbeit. Caroline Haro-Gnändinger hat eine ehemalige Zwangsprostituierte aus Nigeria getroffen.

  • Gesendet bei: